Reverse Engineering München

 

Bild: Soll-Ist-Vergleich
Reverse Engineering an einem Turbinenrad

Reverse Engineering
(Bed.: umgekehrt entwickeln) bezeichnet die Entwicklung einer CAD Konstruktion aus einem Produkt zur weiteren Bearbeitung. Im Unterschied zum Entwurf wird folglich der umgekehrte Weg beschritten, denn die Form des Objektes ist bereits am Anfang festgelegt.

Wo wird Reverse Engineering angewendet?

a) Um die Qualität von Objekten zu prüfen, führen wir einen Geometrievergleich durch.
b) Wir Digitalisieren Freiformflächen, wie zum Beispiel Turbinen- und Verdichterschlaufen.
c) Reverse Engineering München erhebt Soll-Ist Vergleiche von konstruierten Objekten.
d) Aus von Hand erarbeiteten Designstudien werden CAD Modelle erstellt.

Wie erfolgt die Erstellung von CAD Modellen:

Senden Sie uns Bildmaterial und eine Beschreibung zu Ihrem Projekt und wir erstellen Ihnen auf Grundlage dessen ein unverbindliches Angebot oder beraten Sie gern auch persönlich.

Kontaktieren Sie 3D Padelt GmbH unter:

Telefon: 0 89 - 20 92 10 53
E-Mail: muenchen@3dscan-online.de